Der Kiebitz
Zielrichtung Wiesenvogelschutz
Vertrag Wiesenvögel (Dauergrünland handlungsorientiert):
Seit 1994 können Landwirte in der Stollhammer Wisch Verträge zum Schutzbodenbrütender Wiesenvögel abschließen. Aktuell nach dem Kooperationsprogramm Dauergrünland (Fördermaßnahme 412). 
Zielrichtung rastende Gänse

Vertrag Nordische Gastvögel:
Mit Beginn 2009 besteht in der Stollhammer Wisch und in weiterenEU-Vogelschutzgebieten die Möglichkeit Verträge zum Schutz nordischer Gastvögel (Fördermaßnahme 421/422) abzuschließen.

 


Gelegemarkierung

Gelegeschutz:
Über die Richtlinie Natur und Landschaft und Qualifizierung wird der direkte Schutz Kiebitz- und Uferschnepfengelegen gefördert.